Herzlich willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Brilon.

Auf den nachfolgenden Seiten ist Wissenswertes über die Kirchengemeinde und Wichtiges zum Gemeindeleben zusammengestellt. Eventuell noch fehlende Informationen können gerne während der Öffnungszeiten im Gemeindebüro nachgefragt werden. Nachfolgende Links geben schon einige Auskünfte zu Fragen rund um Taufe, Trauung oder Beerdigung

Informieren Sie sich darüber hinaus auch in der aktuellen Ausgabe des Gemeindebriefs, Dezember 2021 - Februar 2022.

 

Wichtiges im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie

Für die Evangelische Kirchengemeinde wurden vom Presbyterium entsprechende Schutzkonzepte beschlossen, die sich an den jeweils gültigen gesetzlichen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung orientieren. Desinfektionsmöglichkeiten wurden sowohl in der Stadtkirche als auch im Gemeindehaus installiert.

Das Presbyterium reagiert immer wieder zeitnah auf die aktuellen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Es wurde beschlossen, den Empfehlungen der Evangelischen Landeskirche von Westfalen (EKvW) zu folgen (Corona-Update v. 26.11.2021)

Damilt gilt ab sofort während der Gottesdienste in der Evangelischen Stadtkirche die 3G-Regel und bei sonstigen Veranstaltungen (z.B. Konzerte) die 2G-Regel jeweils mit Ausweispflicht. 

Im Eingangsbereich werden die Mitglieder des Presbyteriums die Menschen, die den Gottesdienst mitfeiern wollen, um den Nachweis der Immunisierung bitten. Für Kinder bis zum Schuleintritt ist kein Test erforderlich, schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund der Praxis in den Schulen als getestete Personen. 

Im Gottesdienstraum sollten bei der Platzwahl die Mindestabstände eingehalten werden. Am Platz und während des Gottesdienstes herrscht Maskenpflicht. Das Abendmahl wird in der derzeit üblichen Form gefeiert, wo Brot und Wein als Leib und Blut des Herrn zu den Mitfeiernden in die Bankreihen gebracht wird.

Die Briloner Stadtkirche ist von Oktober - April wochentags von 9.00 - 19.00 Uhr und in den Monaten Mai - September wochentags von 9.00 - 21.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. 

Das Gemeindezentrum in Brilon ist unter Berücksichtigung notwendiger Hygienebestimmungen zZt noch geöffnet. Bitte bei Fragen bzgl. Gruppen und Kreisen an die jeweils Verantwortlichen wenden. Auch die Bücherei öffnet zu den bekannten Zeiten. Die Kleiderstube bleibt aufgrund eines Wasserschadens leider weiterhin geschlossen. Kleiderspenden können momentan nicht angenommen werden. 

Nachrichten aus unserer Kirchengemeinde

KircheMobil 2021 - gelungener Premierenauftritt

Der Laufzettel ist fertig - Viele beteiligen sich an den Briloner Fenstergrüßen im Advent

Wer hilft, den Weihnachtsbaum im evangelischen Gemeindezentrum zu schmücken?

Weihnachtsaktion für den Briloner Warenkorb

Sägen statt Segen - die evangelische Stadtkirche wird genauer untersucht

Alle kommen mit - vierte Klimafreundliche und Spirituelle Wanderwoche übt das Miteinander der Generationen ein

Klimafreundlich und spirituell wandern - zum dritten Mal war eine Wandergruppe sechs Tage im Sauerland unterwegs

weitere Meldungen

Nachrichten aus unserer Landeskirche

1.12.2021

Beteiligte Einrichtungen erarbeiten derzeit den Kooperationsvertrag

1.12.2021

Interprofessionell Kirche gestalten

1.12.2021

Zum 1. Januar 2022: Wechsel vom Ev. Kirchenkreis Dortmund zur Landeskirche nach Bielefeld

Kirchengemeinde in den Sozialen Medien

 

 

Gruppentermine und weitere Informationen

Unser Gemeindebüro

Das Gemeindebüro 
finden Sie im Erdgeschoss
des Ev. Gemeindezentrums,
Kreuziger Mauer 2, 59929 Brilon.

Öffnungszeiten 

09.00 - 12.00 Uhr      Mo., Mi., Fr.
15.00 - 17.00 Uhr      Di.

Tel.:      02961 / 50020
Fax:      02961 / 51780 

email: gemeindeamtdontospamme@gowaway.kirchebrilon.de 
Spendenkonten der Kirchengemeinde

Briloner Fenstergrüße im Advent

Hier der Laufzettel auch als pdf abbrufbar.

Musik im Advent

Zur Einstimmung auf die kommende vorweihnachtliche Zeit hat Michael Gumenjuk bekannte Advents- und Weihnachtslieder am Klavier eingespielt. Herzlichen Dank dem Pianisten und viel Freude beim Zuhören. Link

02991 962387

die Nummer zu telefonischen Adventsgrüßen

Vom 28. November, dem ersten Advent an bis Heiligabend wird es auch in diesem Jahr wieder tägliche Adventsgrüße am Telefon geben. 

Eine Pfarrerin oder ein Pfarrer, ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin aus der evangelischen und der katholischen Kirche im Raum Bestwig-Olsberg-Brilon-Medebach und Marsberg öffnet Ihnen ein Adventstörchen für das Ohr.