Weihnachtsaktion für den Briloner Warenkorb

Erstellt am 25.11.2021

Ihnen ans Herz gelegt von Pfr. Rainer Müller

Eigentlich ist es ja ein gewohntes Bild. Anfang Dezember stehen Mitglieder des Briloner Warenkorbes an einem Samstag im Eingangsbereich von Briloner Supermärkten und bitten die Kunden, sich an der Aktion „1 Teil mehr“ zu beteiligen. Während des Einkaufs kauft man ein Teil mehr, meist ein haltbares Lebensmittel, und legt es nach dem Passieren der Kasse in die bereitgestellten Kartons der Mitarbeiterinnen des Briloner Warenkorbes. Aus den zusammengekommenen Lebensmitteln können dann wieder bedürftige Familien für eine Zeit unterstützt werden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist diese Aktion in der gewohnten Form nicht möglich. Da kamen Pfarrer Rainer Müller von der evangelischen Kirchengemeinde mit Uli Schilling von der Caritas Brilon, auf die Idee, es in diesem Jahr etwas anders zu machen:

„1 Teil mehr“ im Jahr 2021 geht diesmal so:

ab dem 1. Advent stehen im Foyer des Evangelischen Gemeindezentrums, Kreuziger Mauer 2, Kartons bereit. Jeder und jede, die diese Aktion unterstützen möchten, können dann dauerhafte Lebensmittel (Nudeln Reis, Zucker, Mehl etc), die man vorher in einem der Supermärkte gekauft hat, für den Briloner Warenkorb in die Kartons legen. Diese werden regelmäßig von den Mitarbeiterinnen des Warenkorbes abgeholt.

Die Aktion läuft vier Wochen bis zum 4. Advent (19. Dezember).
Die Lebensmittel können während der Öffnungszeiten des Gemeindezentrums abgegeben werden. 

Bild: epd-Bild