Interreligiöse Meditationen im Hochsauerland

Erstellt am 29.04.2019

Meschede. Am Donnerstag, 9. Mai findet in der Abtei Königsmünster die dritte Interreligiöse Meditation im Hochsauerland in diesem Jahr statt. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Inspiriert von Schwester Maria Ignatia Langela aus dem Bergkloster Bestwig bieten wechselnde Veranstalter, die unterschiedlichen Religionen angehören, meditative Abende an. Willkommen sind alle, unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung, die eine Sehnsucht nach Transzendenz oder ein Gespür dafür haben.

Eine Lesung aus einem heiligen Buch oder aus der Tradition einer Religion, gemeinsames Schweigen und meditative Musik sind die Elemente eines jeden Abends.

Ansprechpartnerin: Sr. Maria Ignatia Langela SMMP Bergkloster 1, 59909 Bestwig

Tel: 02904 808-339, sr.ignatiadontospamme@gowaway.smmp.de