Abendgottesdienst im Oktober mit Gipfelstürmern

Erstellt am 28.08.2018

Guerilla –Knitting in der Christophoros-Seniorenresidenz in Gudenhagen, mit der die Ev. Kirchengemeinde Brilon eine gute Nachbarschaft pflegt.

Brilon. Einmal im Monat wird in der Evangelischen Stadtkirche in Brilon ein besonderer Gottesdienst gefeiert. Dann läuten Sonntagsabends um 18.00 Uhr die Glocken. Ein Thema bestimmt den Ablauf, die Gebete und die Handlung des Gottesdienstes. Am 21. Oktober – im Umfeld des Briloner Jazz-Festivals hat Pfarrer Rainer Müller besondere musikalische Gäste im Gottesdienst. „Die Gipfelstürmer“ aus der Wachkoma-Oase in Brilon-Gudenhagen bringen ihr musikalisches Programm ein.
Presbyterin Petra Klompmaker arbeitet als Musiktherapeutin in der Wachkoma-Oase. Zusammen mit ihrer Kollegin Tanja Saßmannshausen  begleitet sie die „Gipfelstürmer“.
Dieses Musikensemble wurde im Mai 2017 gegründet. Gemeinsam musizieren Menschen aus dem Haus Oase mit Hirnschäden oder einer Erkrankung, die Langzeitbeatmung erfordert, mit ihren Angehörigen und Bewohnern der Seniorenresidenz. Wöchentlich finden die Proben statt. Menschen, die wegen ihrer Hirnschädigung nicht in der Lage sind, zu singen oder ein Instrument zu spielen, erzeugen durch geführte Bewegungen Klänge auf Trommeln, Tamburin oder Xylophon. Die Gemeinde darf sich auf einen intensiven musikalischen und theologischen Gottesdienst freuen.