Buntes Fest in Gudenhagen - Integrationspaten und Flüchtlinge feiern den Sommer

Erstellt am 27.08.2018

Grillen macht immer Spaß

Die bunte Menschengruppe genießt die Freiheit,die das große Außengrundstück bietet.

Brilon-Gudenhagen. Es gibt Menschen, die können in den Ferien nicht in Urlaub fahren. Für sie ist es schön, ein Fest unter freiem Himmel zu feiern und den Sommer zu genießen. Das dachten sich Rolf Plauth und Constanze Piontek, beide haupt- und ehrenamtlich für die Flüchtlingsarbeit in Brilon zuständig. Im Namen von Diakonie Ruhr-Hellweg und der  Ev. Kirchengemeinde hatten sie Flüchtlinge und Integrationspaten zu einem Sommerfest nach Gudenhagen auf das Gelände des Albert-Schweitzer-Zentrums eigeladen. Mit „Komm-an“-Mitteln wurde Grillgut besorgt. Eine internationale Gruppe Männer und Frauen stand trotz Hitze begeistert am Grill und brutzelte Leckeres für Jung und Alt. Kinder malten und nutzten die ausgelegten Spielgeräte. Erwachsene saßen im Schatten an Büschen und unter Bäumen, genossen internationale Speisen, leckere Kuchen und Getränke. Das Vorbereitungsteam, das hinterher auch noch aufräumte, zog ein zufriedenes Fazit: 60-70 Menschen hatten  trotz schwieriger Busverbindungen den Weg nach Gudenhagen gefunden und Spaß am Sommerfest gehabt.KKB