Ein Koffer geht auf Reisen- Adventsaktion unserer GemeindeSchwester

Erstellt am 26.11.2018

Unsere GemeindeSchwester Annika Siegel hat ein Projekt für die Adventszeit vorbereitet: Sie schickt einen Koffer auf die Reise. Darin liegen Maria und Josef mit ihrem Esel. Sie sind auf dem Weg nach Bethlehem. Sie sind dankbar für die offenen Türen und Herzen der Menschen, die sie aufnehmen.

Der Koffer wird in den Wochen vor Weihnachten von Mensch zu Mensch, von Haustür zu Haustür in unserer Gemeinde weitergereicht. Wer ihn empfängt, wird um Gastfreundschaft gebeten. Die soll sich niederschlagen im Reisetagebuch, das neben den drei Figuren im Koffer liegt. Das Tagebuch hat leere Seiten für  Ihre und Eure Gedanken und Erlebnisse mit dem Besuch von Maria und Josef. Auch Bilder, Gedichte, Lieder, Sprüche und Zeichnungen sind willkommen!!

Der Koffer macht am 1. Dezember Station im Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Kapelle in Hoppecke. Am 1. Advent wird er im Gottesdienst in der Stadtkirche auf die Reise geschickt. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr.
Wundern Sie sich also nicht, wenn es in der Adventszeit bei Ihnen klingelt und Maria und Josef um Unterkunft bitten.
Heiligabend kommt der Koffer hoffentlich im Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Stadtkirche an. Spontan wird Annika Siegel einige Beiträge vorlesen.

Wollen Sie mitmachen? Brauchen Sie Informationen? Dann wenden Sie sich an die GemeindeSchwester: Annika Siegel: Tel. 0151 50376592