Abendgottesdienst mit zarten Klängen - Es geht um Sommer und Liebe

Erstellt am 17.07.2019

Sommer und Liebe stehen im Mittelpunkt des besonderen Gottesdienstes am 21. Juli um 18.00 Uhr in der Stadtkirche. Meditative Texte und musikalische Klänge bilden einen stimmungsvollen Reigen zu dem biblischen Grundthema. Mitgestaltet wird der Gottesdienst von der in den USA geborenen Sopranistin Jessica Burr. Seit vielen Jahren tritt die Sopranistin in Deutschland und anderen Ländern Europas mit einem äußerst vielseitigen Opern- und Konzertrepertoire sowie mit eigenen Kompositionen auf. Ihre besondere Liebe gilt dem Spiel des Hammered Dulcimer, einem historischen Saiteninstrument aus England. Es wird ähnlich wie eine Zither gezupft oder mit feinen Hämmerchen geschlagen und entfaltet so ein Klangspektrum, das seine Hörer durch den besonderen Obertonreichtum fasziniert und verzaubert.