Verabschiedung und Segen für Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer

Erstellt am 02.10.2019

Vor dem gemeinsamen Wandertag der Kirchengemeinden der Region 8 des Kirchenkreises Soest-Arnsberg wurde Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer nach siebenjähriger Tätigkeit von der Evangelischen Kirchengemeinde in Brilon im Rahmen einer Andacht verabschiedet. 

In den teilweise sehr persönlich gehaltenen Fürbitten wurde ihr für die vielen Gespräche, für das gemeinsame Nachdenken, für das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten und Gestalten von Projekten, das Nachfragen, Strukturieren und das Begeistern, für das gegenseitige Unterstützen und Ermutigen, für den gemeinsamen Weg, gedankt. 

Mit Verlesung der Agendarischen Entpflichtung endete dann formal die Amtszeit von Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer als Gemeindepfarrerin in Brilon. Die musikalische Gestaltung der Andacht übernahm Kirchenmusikdirektor Gerd Weimer, Texte und schwungvolle Melodien der modernen Lieder halfen über einige emotionale Momente hinweg. 

Nach dem Segen bildeten die Andachtsbesucher zum Lied „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hände über mir“ ein Segensspalier und begleiteten die beliebte Pfarrerin aus der Kirche hinaus. 

Auch in Zukunft wird Pfarrerin Koppe-Bäumer im Rahmen ihres neuen Tätigkeitsfeldes als Regionalpfarrerin hin und wieder Gottesdienste oder Veranstaltungen in Brilon gestalten.

Am Mittag wurde sie dann in der Evangelischen Kirche in Bredelar vom Superintendenten des Kirchenkreises Soest-Arnsberg, Dieter Tometten, in ihren neuen Aufgabenbereich eingeführt. Das anschließende Catering übernahmen das Kindergottesdienstteam aus Marsberg und die Briloner Köchelnden Kerle.

 

 

 

Bilder: Martin Patzsch