Als Gastsängerin oder -sänger die Chorprojekte in den nächsten Monaten unterstützen - cantamus lädt herzlich ein

Guten Zulauf hatte das Offene Singen im Frühsommer.

„Wer hat Lust unseren Gemeindechor cantamus bei einem oder beiden der bis zum Jahresende geplanten Konzerte als Gastsänger/In zu unterstützen?“

Diese Einladung machte Chorleiter Gerhard Eberbach schon einmal den über 50 sangesfreudigen Gästen, die zum offenen Singen vor den Sommerferien ins Gemeindezentrum nach Brilon gekommen waren und ohne Scheu begeistert unter der schwungvollen Anleitung des Chorleiters Lieder aus ganz verschiedenen Genres mit sangen.  In der Pause sorgten Chormitglieder für jede Menge Leckereien und einige Liter eigens hergestellter (auch alkoholfreier) Bowle. Die Besucher erlebten einen kurzweiligen Abend und äußerten am Ende den Wunsch, die begonnene Tradition der "Singen für alle" auch zukünftig fortzusetzen.

Einige Tage vorher fand die alljährliche Wanderung von cantamus statt. Ziel in diesem Jahr war das Romantikhotel Knippschild in Kallenhardt. Bei strahlendem Sonnenschein startete die Gruppe ihre Wanderung vom Parkplatz in Esshoff, am Querbruch und Schlagwasser entlang, bis der kurze aber recht steile Anstieg nach Kallenhardt anstand. Am Ziel angelangt stärkten sich alle, auch die Mitglieder, die sich in Fahrgemeinschaften zusammengefunden hatten, bei einem sehr schmackhaften Mittagessen.

Nun beginnt die Probenarbeit für zwei Konzerte, die bis Weihnachten das Gemeindeleben musikalisch bereichern werden und zu denen der Chor, wie schon öfter in der Vergangenheit, sangesfreudige Gastsänger/Innen einlädt.

Anlässlich des Reformationsjahres beschäftigt sich die Abendmusik am 15. Oktober um 18.00 Uhr mit dem Leben und Wirken des großen Reformators Martin Luther. Die Kantate „Martin Luther“ von Th. Frerichs und K.W. Barthel erzählt in Abschnitten aus Luthers Leben. Außerdem werden vertraute Luther-Lieder in Fassungen verschiedener Jahrhunderte vorbereitet. Oboe, Fagott und Klavier runden zudem mit Instrumentalwerken den Abend ab.

Außerdem lädt cantamus wieder herzlich zum traditionellen Adventskonzert am 1. Advent um 17.00 Uhr in die Stadtkirche ein. Adventliche Lieder und Motetten aus unterschiedlichen Epochen sollen erklingen und das Blockflötenorchester "Vierjahreszeiten" wird einen besonderen adventlichen Klang in der Kirche entfalten. Auch die Zuhörer werden einbezogen und zum Mitsingen eingeladen.

Wer also Freude am Singen hat, sich aber nicht dauerhaft durch regelmäßige Proben binden möchte, kann als Projektsängerin oder -sänger an einem oder beiden Konzerten teilnehmen. Bitte melden Sie sich über unser Gemeindebüro. Die Probentermine werden Ihnen dann mitgeteilt.