Unser Friedhof in Brilon

Gestaltung rund um die Urnenwände abgeschlossen

Kurz vor dem Ewigkeitssonntag haben unsere Urnenwände nun endlich auch ihre würdige Rahmung  bekommen. Eine Bepflanzung begrenzt den Bereich zu jeder Seite. Der Freiraum vor jeder Wand wurde gepflastert und zur Wand hin mit einer Spritzschutz-Kiesschicht versehen. Der Zwischenraum zwischen den Wänden wurde mit passendem Kies aufgefüllt.  Hinter einer Wand ist auch schon der Behälter eingelassen worden, in den die Asche nach Ablauf der Ruhezeiten umgefüllt wird.

Durch diese Anordnung wird es in Zukunft während einer Bestattung möglich sein, unmittelbar vor der Grabkammer Abschied vom Verstorbenen zu nehmen. Der zur Trauerfeier mitgebrachte Blumenschmuck kann dann für einige Tage auf der gepflasterten Fläche vor der Kammer abgelegt werden.

Unabhängig von Beerdigungen ist mit der Kies-Fläche zwischen den Urnenwänden extra eine würdevolle Ablagemöglichkeit für alle anderen Kerzen, Gestecke oder Blumen geschaffen worden. Dauerhaft abgestellter Grabschmuck ist laut Friedhofssatzung § 16 hier nicht vorgesehen.

Das Presbyterium möchte durch die Neugestaltung rund um die Urnenwände dem Wunsch der Angehörigen nach einer angemessenen Stelle für mitgebrachte Zeichen der Verbundenheit entsprechen. Verwelkte Blumen oder Gestecke werden nach einer gewissen Zeit von der Caritas entsorgt. Die beschriebene Regelung gilt ab sofort und soll den passenden und würdevollen Umgang mit einem Ort der Trauer und Verbundenheit gewährleisten.

 

 

Friedhofsgebühren

Seit dem 1. Mai 2016 haben sich die Friedhofsgebühren geändert. 

Die Kalkulation der Preise orientiert sich u.a. an

- der Anzahl der Bestattungen im Jahr

- der Anzahl der zu erwartenden Einebnungen und

- der damit verbundenen Entsorgungskosten

- außerdem den Kosten für die Pflege durch die Friedhofsgärtner der Caritas, z.B. für Baum- u. Strauchschnitt, Schneeräumen, Rasenmähen auf den Rasenreihengräbern, Säubern der Zwischenräume zwischen den Gräbern.

Außerdem ist die Beschriftung der Grabplatten bei Wahl der Urnenwand und, da es auf einem konfessionellen Friedhof keine anonymen Gräber gibt, auch bei der Wahl von Rasenreihen- u. Urnenrasenreihengräbern in die jeweiligen Gebühren eingerechnet. 

Die neue Gebührenordnung ist im Amtsblatt der Stadt Brilon veröffentlicht. Sie wurde an die Bestatter weitergeleitet und ist auch im Gemeindebüro einzusehen oder nebenstehend als PDF abrufbar.

Friedhofs-Gebührensatzung

Die aktuelle Ausgabe der Gebührensatzung für den evangelischen Teil des Briloner Friedhofs ist hier als pdf abrufbar.

Friedhofs-Satzung

Die aktuelle Satzung für den evangelischen Teil des Briloner Friedhofs ist hier als pdf abrufbar.

Ergänzung zur Friedhofsordnung hier.

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Tel.: 02961 / 50020
Fax: 02961 / 51780

Öffnungszeiten

email: gemeindeamt@kirchebrilon.de