Briloner Bläserkreis

Der Bläserkreis des Petrinums entstand im Jahr 2005 in einer Projektwoche, in der sich Blech-Bläserinnen und –Bläser aus verschiedenen Vereinen zusammenfanden, um sich mit Bläsermusik aus verschiedenen Epochen auseinander zu setzen und neben der ihnen bekannten Blasmusik andere Musikrichtungen kennen zu lernen. Nach der äußerst produktiven Arbeit in der Projektwoche entstand der Wunsch, sich auch weiterhin regelmäßig zu treffen.

Daraus entstand der Bläserkreis in seiner heutigen Form. Inzwischen verfügen die Musiker über ein umfangreiches Repertoire an alter und zeitgenössischer Bläsermusik, so dass die z. Zt. 14 Musiker in der Lage sind, auch relativ kurzfristig musikalische Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Schule zu umrahmen. Nach diversen Auftritten konnten auch Musiker anderer Schulen oder Erwachsene gewonnen werden, die sich für diese Art von Bläsermusik interessieren.

Ein Schwerpunkt des Bläserkreises ist die Kirchenmusik, weshalb er immer häufiger um die Mitgestaltung von Schul- und Abitur-Gottesdiensten und Gottesdiensten vor allem in der Ev. Kirchengemeinde Brilon gebeten wird. Auch die (Mit-)Gestaltung von Konzerten gehört zum Aufgabenfeld des Bläserkreises.

Der Bläserkreis wird von Siegmar Paschkewitz geleitet.

 

 

Akzent in der Passionszeit 2015 - Bläsergottesdienst

10 Jahre Bläserkreis

Rückblick auf das große Jubiläumskonzert am 
Sonntag, 13. Sept. 2015 in der Briloner Nikolaikirche.

Hast Du Spaß an Musik und schon ein bisschen was drauf ?

Westfalenpost vom 16.07.2014
Der Artikel als pdf hier abrufbar.

Mitglieder Bläserkreis

Kontaktaufnahme

 

Siegmar Paschkewitz

email:
siegmar.paschkewitz@online.de

oder über unser Gemeindebüro